In der Kreisliga Ost haben sich der TSV Friedberg und der BC Rinnenthal mit einem 1:1 Unentschieden zufrieden geben müssen.

Der Aufsteiger aus Friedberg war bemüht und ging nicht unverdient in der 17. Minute durch Simon Bunk mit 1:0 in  Führung. Der BC Rinnenthal versuchte zwar dagegen zu halten, konnte sich aber kaum eine nennenswerte Torchanche  in Durchgang 1 erspielen. Die Vorentscheidung zum 2:0 ließen die Friedberger in der 45. Minute sehr zum leidwesen von Trainer Ali Dabestani liegen, was sich später noch bitter rächen sollte.

In der 2. Halbzeit erspielten sich die Gäste aus Rinnenthal nun  mehr und mehr Chancen. Friedberg agierte dagegen zu ungenau im Spielaufbau und versuchte sein Glück über Konter, bei denen allerdings nichts zählbares rausprang.

Als die Friedberger Anhänger schon Lautstark den Schlußpfiff vom Schiedsrichter forderten, machte sich der zur 2. Halbzeit eingewechselte Rinnenthaler, Alex Demel, ein letztes mal auf den Weg in den Friedberger Strafraum und erzielte  den 1:1 Ausgleichstreffer für die Gäste.

Beide Teams stehen auch nach dem 1:1 mit jeweils 10 Punkten weiter sehr  gut in  der Tabelle da, mußten aber den SC Grießbeckerzell auf Tabellenplatz 1 vorbei ziehen lassen.

 

 

... lade Liga ...


An Freunde empfehlen
  • gplus
  • pinterest