Der TSV Meitingen ist neuer Landkreismeister im Futsal. Vor 600 Zuschauern in Fischach musste ein Sechsmeterschießen herhalten, ehe die Meitinger das Finale mit 5:3 für sich entscheiden konnten.

Trotz der Finalniederlage kam doch noch etwas Freude beim TSV Diedorf auf. Da der TSV Meitingen als Bezirksligist automatisch für die Qualifikation zur schwäbischen Meisterschaft teilnimmt,  kann auch der TSV Diedorf als 2. bei der nächsten „Schwäbischen teilnehmen“.



An Freunde empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kommentar schreiben