Eine klasse Leistung zeigten die A-Junioren der TSG Thannhausen. Als einzigste BOL-Mannschaft erreichte das Team um Trainer Ferdinand Totterer das kleine Finale um Platz 3 gegen den Landesligisten TSV 1860 Rosenheim. Dort gab es eine vermeidbare 1:2 Niederlage.
In der Vorrunde gewann die TSG gegen den Landesligisten Bayern Hof mit 1:2 und gegen den späteren Pokalsieger und Bundesligsten SpVgg Greuther Fürth setzte es eine 0:5 Niederlage. Alles in allem war es eine tolle Erfahrung für die jungen Kicker.



An Freunde empfehlen
  • gplus
  • pinterest