Perfekter Einstand für Trainer Missenhardt

Einstand nach Maß für den neuen Trainer des TSV Königsbrunn Wolfgang Missenhardt. Seine Mannschaft zeigte vor allem in der ersten Hälfte eine disziplinierte Leistung und ging durch ein sehenswertes Tor von Oliver Matyseek mit 1:0 in Führung. Nach der Pause erhöhte Maximilian Schickentanz auf 2:0. Die Gäste aus Lagerlechfeld waren zwar spielerisch besser, kamen aber erst in der 75. Minute nach einem Eckball zum 2:1 Anschlusstreffer. Jetzt drückte die Mannschaft von Spielertrainer Daniel Raffler auf den Ausgleich. Aber die besseren Chancen hatte der TSV, der einige Konterchancen ungenutzt lies. So blieb es bis zum Ende spannend.

Durch den wichtigen 2:1  Sieg konnte sich der TSV Königbrunn auf den 11. Platz verbessern und sich somit ein wenig Luft vor den Abstiegsrängen verschaffen. Die SpVgg Lagerlechfeld hat im Aufstiegsrennen nun einen kleinen Dämpfer bekommen, aber der 2. Tabellenplatz bleibt in Reichweite.

Nach dem Spiel sprachen wir noch mit den beiden Trainern:



An Freunde empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kommentar schreiben