Neue Kleider hat der FCA

Der FC Augsburg hatte bereits am letzten Spieltag der vergangenen Saison gegen den Hamburger SV das neue Heimtrikot vorgestellt. Das weiße Shirt mit roten Dekorationsstreifen am Kragen sowie Schultern und Armen kann mit weißen oder roten Hosen bzw. Stutzen kombiniert werden. Darüber hinaus tragen die FCA-Profis in der neuen Saison auswärts ein schwarz-grünes Trikot oder können in einem neongelben Shirt auflaufen, das als Ausweichtrikot dient.

„Wir bilden mit den neuen Trikots nicht nur unsere Vereinsfarben rot, grün und weiß ab, sondern haben zusammen mit dem Ausweichtrikot auch sehr gute Möglichkeiten, zur besseren Unterscheidung der Teams auf die gegnerischen Trikots bei Auswärtsspielen reagieren zu können“, sagt Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FCA. „Das neongelbe Trikot haben wir ja in der letzten Saison beim 2:1-Heimsieg gegen den FC Schalke 04 als Sondertrikot erfolgreich gespielt. Es war damals sowohl bei Fans, als auch bei der Mannschaft sehr beliebt. Daher haben wir uns entschieden, dieses Trikot nun in die Kollektion aufzunehmen.“

Während das Heimtrikot bereits im Handel erhältlich ist, werden die übrigen Trikots ab Freitag, 22. Juli, im FCA 1907 Store in der Bahnhofstraße 7 in Augsburg sowie im Online-Fanshop (siehe www.fcaugsburg.de) zu haben sein. Die Preise bleiben im Vergleich zur Vorsaison unverändert. Die Trikots kosten in Erwachsenengrößen 74,95 Euro, die Kindertrikots 54,95 Euro.

Im heutigen Testspiel beim Regionalliga Bayern-Vertreter FV Illertissen, das um 19.00 Uhr angepfiffen wird, zeigen sich die FCA-Profis übrigens in den neongelben Trikots.

... lade Liga ...


An Freunde empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kommentar schreiben