Bei der Regenschlacht zwischen dem TSV Göggingen und der DJK Lechhausen im Karl-Mögele-Stadion hatten sich beide Mannschaften schon auf eine Punkteteilung eingestellt. Als in der Nachspielzeit die DJK Abwehr einen weiten Ball nicht klären konnte, erzielte Fabian Meyer zu Reckendorf mit einem strammen Schlenzer, doch noch den Siegtreffer für den TSV Göggingen.
Selbst TSV-Trainer Ralf Engelstätter konnte es nicht fassen und stürmte auf den Platz und herzte seine Spieler.

Die DJK Lechhausen hatte es versäumt, ihre teilweise klaren Chancen auch zu nutzen. Somit stand die DJK-Mannschaft nach dem Schlusspfiff im wahrsten Sinne im Regen.

... lade Liga ...


An Freunde empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kommentar schreiben