Die SpVgg Bärenkeller benötigt nur noch 1 Punkt, um dem TSV Lützelburg, der bereits als Aufsteiger feststeht, in die Kreisklasse zu folgen.

Beide Teams haben 52 Punkte und dominieren die A Klasse Augsburg Nord West nach belieben. Am Sonntag kommt es nun in Lützelburg zum Duell dieser beiden Topteams in der A Klasse. Der TSV Lützelburg will aber als Meister in die Kreisklasse Aufsteigen und ist daher nicht gewillt am Sonntag auch nur 1 Gang zurück zu schalten.

SchwabenSoccer sprach vor dem Duell mit den beiden Abteilungsleitern Philipp Brauchler vom TSV Lützelburg und Michael Seitz von der SpVgg Bärenkeller.

 



An Freunde empfehlen
  • gplus
  • pinterest